Guide: PayPal API Genehmigung

1 API-Konfiguration

Die API-Konfigurationen sind im Login-Bereich eines PayPal Geschäftskonto durchzuführen.

1.1 Freigabe der Berechtigungen

Melden Sie sich mit Ihrem Geschäftskonto bei PayPal (www.paypal.com) an.
Über “Mein Profil” gelangen Sie zu den “Kontoeinstellungen”.

Wechsel von der Startseite zu den EinstellungenWechsel von der Startseite zu den Einstellungen

Wechsel von der Startseite zu den Einstellungen

In der Navigation links Verkäufer/Händler auswählen.
Im Einstellungsbereich klicken Sie bei “API-Zugriff” auf “Aktualisieren”.
Sie finden diese Option unter den Geschäftseinstellungen bei “Online Verkaufen”.

Einstellungseite mit hervorgehobenen API-ZugriffEinstellungseite mit hervorgehobenen API-Zugriff

Einstellungseite mit hervorgehobenen API-Zugriff

Auf der API-Zugriffs-Seite sehen Sie zwei Optionen zur Freigabe von Berechtigungen.
Wählen Sie die Option zum Gewähren von API-Berechtigungen an einen Dritten (mPAY24) um bestimmte PayPal APIs in Ihrem Namen zu verwenden.
Dies ist die “Option 1” in der linken Spalte. Klicken Sie dort auf “API-Genehmigung erteilen”.

Erteilen der API-Genehmigungen über den API-ZugriffErteilen der API-Genehmigungen über den API-Zugriff

Erteilen der API-Genehmigungen über den API-Zugriff

Sie werden nun aufgefordert eine neue Drittseiten Genehmigung anzulegen.
Tragen Sie hierzu den Partner-API-Benutzername ein und klicken Sie auf “Nachschlagen”.

• Produktivsystem: paypal_api1.mPAY24.com

Eingabe eines neuen API-BenutzersEingabe eines neuen API-Benutzers

Eingabe eines neuen API-Benutzers

Erlauben Sie im nächsten Schritt folgende Genehmigungen für den mPAY24 Service:
• Verwenden der Express-Kaufabwicklung für Ihre Zahlungsvorgänge.
• Veranlassen einer Rückzahlung für eine bestimmte Transaktion.
• Autorisieren und Einziehen Ihrer PayPal-Transaktionen.
• Abrufen von Informationen zu einer einzelnen Transaktion.
• Ihre Transaktionen nach bestimmten Kriterien durchsuchen und die Suchergebnisse anzeigen.
• Veranlassen einer Rückzahlung für eine beliebige zuvor getätigte Transaktion.
• Belasten bestehender Kunden auf der Grundlage früherer Transaktionen. [nur notwendig wenn proSAFE zum Einsatz kommt]

Genehmigungen für DrittanbieterGenehmigungen für Drittanbieter

Genehmigungen für Drittanbieter

Mit Klick auf “Speichern” werden die Einstellungen übernommen und die API Einstellung für die Berechtigungen ist abgeschlossen.

Anmerkung: Wollen Sie Ihr PayPal Geschäftskonto in Kombination mit mPAY24 proSAFE verwenden, so muss vor der Aktivierung von wiederkehrenden Zahlungen (Abos) über PayPal eine entsprechende Vereinbarung mit PayPal abgeschlossen werden (DoReferenceTransaction).
Bitte kontaktieren Sie PayPal , wenn Sie dieses Produktfeature verwenden möchten.

1.2 Übermitteln der E-Mail Adresse

Weiters muss noch die Standard E-Mail-Adresse überprüft werden.
Klicken Sie dazu auf “Mein Profil”, anschließend bei “E-Mail” auf “aktualisieren”.

Einstellung der E-Mail AddresseEinstellung der E-Mail Addresse

Einstellung der E-Mail Addresse

Bitte senden Sie dem mPAY24 Support Ihre im PayPal Konto eingetragene Standard E-Mail-Adresse.

E-Mail Adressen Übersicht mit StatusE-Mail Adressen Übersicht mit Status

E-Mail Adressen Übersicht mit Status

1.3 Kontrolle der Währungseinstellungen

Zuletzt müssen noch die Währungseinstellungen kontrolliert werden.
Wenn Sie bereits bei PayPal eingeloggt sind, können Sie hier klicken um die Einstellungen zu kontrollieren.

Erfolgt die Abrechnung hauptsächlich in EUR, definieren Sie Euro als Standard und fügen je nach Bedarf weitere Währungen hinzu. Andernfalls müssen Transaktionen in Fremdwährungen manuell im Paypal Konto freigegeben werden.
Damit ist die Konfiguration abgeschlossen.